FOTOS/Videos HOME Termine

 

Wer sind wir

Die „Ural-Feldjäger“ sind ein lockerer „Haufen“
Leute, die gerne Ausflüge mit Ihren urigen
Motorrad-Gespannen unternehmen und sich
ebenso ohne jegliche Verpflichtung einmal
monatlich am Stammtisch treffen.

Wir kommen aus dem Raum Dortmund und der
mehr oder weniger nahen Umgebung.

Wenn Ihr ebenso Spaß daran habt an dieser fröhlichen Gemeinschaft teilzuhaben oder mitzuwirken, so meldet euch bitte bei uns

Hausmesse beim Autohaus am Funkturm!

Wie auch in den letzten Jahren findet im Autohaus am Funkturm auch dieses Jahr
eine Hausmesse statt - parallel zur Motorrad-Messe in Dortmund.

Eine gute Gelegenheit sich die Ural-Gespanne mal genauer anzusehen.
Peter Heidingsfelder und sein Team geben euch gerne Auskunft auf eure Fragen.
Bei trockenem Wetter und salzfreien Straßen könnt Ihr eine Probefahrt machen.
Schaut euch auch die neuen Royal Enfield's an.

Kommt einfach mal vorbei. Der ein oder andere „Ural-Feldjäger“ wird sicherlich auch da sein, wenn ihr Fragen zu unserer Truppe habt.

Also nicht vergessen: 05. - 08. März, täglich von 9:00 bis 19:00 Uhr,
Holzwickeder Str. 125 in 44309 Dortmund beim Autohaus am Funkturm.

Besuche uns auf Facebook.

Die Ural-Feldjäger treiben jetzt auch auf Facebook
ihr Unwesen! Besucht unser Profil, klickt auf
"Gefällt mir" und ihr seid immer über alle Neuigkeiten der Ural-Feldjäger informiert

Finde dein Ziel:

Regen oder Sonne?

Habt ihr die nächste
Tour schon geplant?
So sieht das Wetter für
die kommenden Tage
bei uns aus:

Said's Ihr deppert - die Straßn is da unt'n!

Das bekamen wir von Anwohnern zu hören, als wir einen tief verschneiten und vereisten Hang hinauf fuhren. Zum dritten Ural-Wintertreffen an der Burgruine Prandegg im Mühlkreis in Oberösterreich hatte Petrus endlich ein Einsehen und bescherte uns  allerschönstes Winterwetter und jeder Menge Neuschnee. Überzeugt euch selbst und seht euch die Fotos an oder unser neues Video:

Wir helfen gerne!

Mit einem kleinen Gruß an Hari und sein Team kurz vor Beginn des diesjährigen
Winter-Gespanntreffens.  Wir haben uns mal Gedanken zu einem neuen Sondermodell gemacht. Der  praktische Ural Schneejäger mit integrierter Schneekanone. Damit ist Schnee auf euren Wintertreffen endlich mal garantiert.

In der Eifel... noch 14 Kilometer bis zum Glühwein in Satzvey.

Sabine und Jürgen Hackbarth haben wieder ein tolles Treffen organisiert.
2 Tage Wintergrillen und eine Ausfahrt zum mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Satzvey. Und sogar ein bisschen Schnee gab es.  Wir freuen uns schon auf das Treffen
im nächsten Jahr.

Spanferkelessen beim
Prott im Pott.

Motorrad fahren, nette Leute, kaltes Bier und lecker Spanferkel - was will man mehr.  Alles das gab es bei unserem diesjährigen Besuch bei Uralfahrer Ludger Prott in seiner Landmetzgerei.

Fotos gibt es hier

Es gibt ein neues Ural Sondermodell - Die URAL Hybrid 13/14.

Jetzt geht endgültig die Generation Vergaser bei Ural zu Ende. Die EU Typengenehmigung für die aktuellen Ural Modelle mit Einspritzanlage ist erteilt.  Ab jetzt werden Ural Motorräder ab Werk nur mit EFI betriebenen Motoren ausgeliefert.

Für Vergaser Fans gibt es  noch eine letzte Chance eine neue Ural ohne Einspritzung zu kaufen und gleichzeitig die anderen Vorteile der neuen Modellgeneration mit zu nehmen.  25 Exemplare der diesjährigen Limited Edition.   Weiterlesen...

Leaving home - Aufbruch in die Ferne!
5 Freunde fahren mit ihren Ural-Gespannen auf dem Landweg nach New York!

Im September 2014 sind sie gestartet. Eine 2-jährige Expedition auf dem Landweg nach New York. Zu fünft – jeder mit einem Ural-Gespann. Auf ihrem Blog könnt Ihr sie auf der Fahrt ins Abenteuer begleiten: www.leavinghomefunktion.com

Gipfelstürmer...

Auf nach Österreich,  zum  6. Ural Europa Treffen im Salzkammergut. Wie Gipfelstürmer fühlten wir uns,  als wir uns auf den Weg hinauf zur Postalm machten, auf der das Treffen stattfand.

Auf einer steilen und sehr kurvenreichen Straße schraubten wir uns den Berg hinauf
zur „Blonden Hütte“  wo sich an diesem Wochenende ca. 100 Ural Gespann Fahrer aus
13 Ländern ein fanden, um gemeinsam an einer Roadbook-Ralley teilzunehmen und
danach bei zünftiger Musik und gutem Essen den Abend zu verbringen.

Einige von uns reisten schon  ein paar Tage früher an und erkundeten das Umland,  bei denen diese Fotos entstanden. Alles in allem war es wieder eine gelungene Veranstaltung,  die Hari Schwaighofer auf die Beine gestellt hat.  Wir freuen uns schon auf dass nächste Treffen. Zu den Fotos

MoGo Neuenrade - Der Wald rief  und wir hörten ihn!

Wie schon in den letzten Jahren, trafen wir uns auch dieses Jahr wieder, um am Sonntag den 22. Juni in Neuenrade am MoGo teilzunehmen. Diese Gelegenheit haben wir dann dazu genutzt, um dem nahe Gelegenen Waldstück von Axel Düring einen kleinen Besuch abzustatten. Dank der guten Kontakte von Hans Jacksties, ermöglichte uns Axel, das wir mit unseren Urals durch den Wald fahren konnten. Den Abend ließen wir in einer geselligen Runde im Neuenrader Waldstadion am Grill ausklingen.  Am nächsten morgen trafen wir uns dann bei strahlendem Sonnenschein und zahlreich erschienenen Motorradfahrern beim MoGo in Neuenrade.  Zu den Fotos

Im Matsch spielen
macht Spaß

8. Großendurotreffen in der Villa
Löwenherz
. Wie in den letzten Jahren haben wir auch dieses mal einen Ausflug zum  Großenduro-treffen gemacht. Es war ein tolles Wochenende und  das neue Gelände im Mammutpark war super. Schaut euch die Fotos an.

Seit April 2014 hat in Europa das
Ural-Modelljahr 2014 begonnen:

Die 2014er Ural Revolution schwappt
aus den USA gnadenlos auch nach
Europa über.

Ural räumt auf mit Trommelbremsen, Vergasern, und noch ein paar anderen Techniküberbleibseln aus den Fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts und
beamt sich in die Jetztzeit.

Ab April 2014 liefert das Uralwerk seine Gespanne nur noch mit den aktuellen Neuerungen aus.

Zum vergrößern auf das Bild klicken ->.

Weitere Infos gibt es auch hier

Wintertreffen 2014 an der
Burgruine Prandegg.

Dieses mal auch mit (etwas) Schnee. Hari Schweighofer hat wieder mal eine tolle Ausfahrt geplant.  Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir die wunderbare Landschaft im Mühlviertel genießen.
Hier geht es zu den Fotos

Kontakt Impressum